Die Veröffentlichungen der IJBG sind für Mitglieder zu einem Preisnachlaß von 20 % erhältlich. Bitte wenden Sie sich an uns unter Kontakt.

                                                                                                                                                                                                                          

Morgenröte im Aufgang - Studien Band 4

"O Sicherheit, der Teufel wartet  deiner"

"Gründlicher Bericht" - Kritische Edition

Mystik und Totalitarismus - Studien Band 3

Philosophien des Willens - Studien Band 2

Mystik und Schriftkommentierung - Studien Band 1

Ein Rundgang durch Görlitz

 

_______________________________________________________________________

Morgenröte im Aufgang.

Beiträge einer Tagung zum 400. Jahrestag der Entstehung von Böhmes Erstschrift. Herausgegeben von Günther Bonheim und Thomas Regehly. (Böhme-Studien 4. Beiträge zu Philosophie und Philologie). Berlin 2016. 292 Seiten. ISBN 978-3-89998-241-1. Preis: 29,90 €. Status: lieferbar

Inhaltsübersicht:

Vorwort
Zur Einführung: Böhmes literarische Erstgeburt                                               
I. Jacob Böhmes Aurora

Günther Bonheim: Zur Entstehung und Verbreitung der Aurora                               
Kristine Hannak: Glaubensstreit und Liebesethik. Jacob Böhmes Reflexion von Juden, Christen, ,Türcken' und Heiden in der Aurora                                         

Bo Andersson: Jacob Böhme als Netzwerkdenker. Die Lehre von den sieben Quellgeistern in der Morgen Röte im auffgang                                                              

II. Aurora im Kontext

Leigh T. I. Penman: Paul Nagels Prodromus astronomiae apocalyticae (1620) und Jacob Böhmes Morgen Röte im Auffgang (1612) Andrew Weeks: Mystik oder Dissens? Warum Jacob Böhmes Aurora als Literatur gelesen werden darf                                                                                 

Thomas Regehly: Andere Morgenröten                                                              

III. Internationaler Jacob-Böhme-Preis 2012

Cecilia Muratori: Der Zauber und die Eiche. Hegels ,Befreiung‘ der philosophischen Sprache Jacob Böhmes                                                                                       

IV. Entdeckungen und Lektüren

Leigh T. I. Penman: Statt „Briefe Böhmes an ..." nun eine erste „Korrespondenz mit …” Nachricht von der Entdeckung zweier Briefe Paul Kayms an  Jacob Böhme

 Rezension zu Carmen Stirnweis: Inspiration und Konstruktion, Mystik und System. Studien zur Rhetorik in der „Morgen-Röte“ von Jakob Böhme (B. Andersson)

Rezension zu Kristine Hannak: Geisr=reiche Critik. Hermetik, Mystik und das Werden der Aufklärung in spiritualistischer Literatur der Frühen Neuzeit (G. Bonbeim)                           
Rezension zu Tünde Beatrix Karnitscher: Der vergessene Spiritualist. Johann Theodor von Tschesch (1595-164.9). Untersuchungen und Spurensicherung zu Leben und Werk eines religiösen Nonkonformisten (Th. Isermann)    
Rezension zu Peter Handke: Vor der Baumschattenwand nachts. Zeichen und Anflüge von der Peripherie 2007-2015 (G. Bonheim)             
V: Jacob Böhme im Film

Morgenröte im Aufgang. Hommage à Jacob Böhme. Das Textbuch                                

VI. Anhang

Bibliographie von Publikationen Gerhard Wehrs zu Jacob Böhme

Im Jahr 2012 jährte sich zum 400. Mal der Tag, an dem der bis dahin nur als Schuhmacher­meister bekannte Jacob Böhme die Arbeit an seinem ersten Werk, das später unter dem Namen „Aurora“ bekannt wurde, abschloß. Diese Schrift machte ihn zunächst regional, in der Stadt Görlitz und ihrem lausitzisch-schlesischen Umland, als einen philosophischen Denker bekannt. Sie begründete, nachdem sie in Holland mehrfach gedruckt worden war, seinen wachsenden, über Deutschland und schließlich auch über Europa weit hinausreichenden Ruhm.

 

Der vorliegende, mit dem Titel von Böhmes Schrift „Morgenröte im Aufgang“ versehene Band 4 der Böhme-Studien enthält die für den Druck ausgearbeiteten Beiträge der vierten Tagung des Jacob-Böhme-Instituts vom 7. bis 9. Juni 2012 in Görlitz. Zusätzlich zu einer Reihe weiterer Texte aus dem Bereich der aktuellen Böhme-Forschung wurde  das Textbuch zu dem sehr sehenswerten Film „Morgenröte im Aufgang – Hommage à Jacob Böhme“ aufgenommen, der 2015 unter der Regie von Max Hopp, Jan Korthäuer, Ronald Steckel und Klaus Weingarten (nootheater & Organisation zur Umwandlung des Kinos) fertiggestellt und in Görlitz uraufgeführt worden ist.

 

_____________________________________________________________________

Thomas Isermann: O Sicherheit, der Teufel wartet deiner! Jacob Böhme-Lektüren. Verlag Gunter Oettel, Görlitz 2017. ISBN 978-3-944560-37-3. 398 Seiten. 36 Euro. Status: lieferbar

In knapp dreißig Kapiteln werden die Werke Jacob Böhmes einzeln portraitiert. Details aus Böhmes Leben werden je nach Anlass hinzugezogen. Das Buch bemüht sich um möglichst allgemeinverständliche Darstellung, zu der gehört, die Themen Böhmes in uns verwandte Themen zu übersetzen, damit sie auch Einsteigern nachvollziehbar werden. Bis auf wenige Ausnahmen sind die Kapitel getrennt voneinander lesbar. In einer Schlussbetrachtung wird der Begriff der literarischen Mystik diskutiert. Weiter lesen...                                             

Siehe auch: radioWissen: Mystiker und ihr Vermächtnis, auf Bayern 2: Der Mystiker Jacob Böhme: "Wenn alles sich zum Ganzen webt". Autor: Rolf Cantzen / Regie: Axel Wostry   Script: ARD-Mediathek

nach oben

 

______________________________________________________________________

Kritische Neuedition des "Gründlichen Berichts vom irdischen und himmlichen Mysterio" (Mysterium Pansophicum) im Rahmen einer von Andrew Weeks herausgegebenen englischen Neuausgabe zweier Böhme-Schriften. Status: lieferbar

Jacob Böhme: Ein gründlicher Bericht [vom irdischen und himmlischen Mysterio](1620) / A Fundamental Report. In: Aurora (Morgen Röte im auffgang, 1612) and Ein gründlicher Bericht or A Fundamental Report (Mysterium Pansophicum, 1620) by Jacob Boehme. With a Translation, Introduction, and Commentary by Andrew Weeks and Günther Bonheim in Collaboration with Michael Spang as Editor of Gründlicher Bericht. Leiden, Boston: Brill, 2013, S. 63-65 und S. 792-825.

nach oben

 

_______________________________________________________________________

Günther Bonheim, Thomas Regehly (Hrsg.): Mystik und Totalitarismus. Böhme-Studien. Beiträge zu Philosophie und Philologie, Bd.3. Berlin, 2013, 252 Seiten; € 29,80; ISBN 978-3-89998-211-4. Status: lieferbar
Inhaltsübersicht:
Zur Einführung: Annäherung an ein „und“:
Tagungsbeiträge
Reiner Manstetten: Selbstlos töten im Namen des Einen. Mystik und die Ausrottung
des Bösen in der Welt
Thomas Petersen: Allmacht und totale Herrschaft
Michael Gerhard: unio mystica - Hermeneutische Macht des Unsagbaren‘ am Beispiel von ‚Leerheit‘ und ‚Nichts‘. Mystik-Rezeption im Dritten Reich
Sibylle Rusterholz: Jacob Böhme im Spiegel totalitären Denkens. Hans Alfred Grunskys nationalsozialistische Sicht des Philosophus teutonicus
Marta Kopij-Weiß: August Faust und der Beginn der Böhme-Gesamtausgabe im Kriegswinter 1941/42
Victor Lossau: Zwischen Odin und dem feldgrauen Helden unterm Stahlhelm? Die Eckhart-Rezeption des Alfred Rosenberg
Mystik und Totalitarismus. Reflex des Themas im Werk von Autoren des 20. Jahrhunderts
Karol Sauerland: Gustav Landauer und Georg Lukács und ihr mystisches Verhältnis zur Totalität
Thomas Regehly: Der „mystische“ Arbeiter — Ernst Jünger und die Meisterung der Welt durch Technik
Günther Bonheim: „Wer kann vor Klamm etwas verbergen?“ Mystik und Herrschaft in Texten Franz Kafkas
Anhang:
Rezension zu Hans-Joachim Friedrich: Der Ungrund der Freiheit im Denken von Böhme, Schelling und Heidegger (Th. Regehly)
Rezension zu Gerhard Wehr: Jakob Böhme. Ursprung, Wirkung, Textauswahl (G. Bonheim).

nach oben

_______________________________________________________________________

Philosophien des Willens. Böhme, Schelling, Schopenhauer. Böhme-Studien. Beiträge zu Philologie und Philosophie, Band 2. Hg. von Günther Bonheim und Thomas Regehly. Berlin: Weißensee, 2008, 200 S., 28 €. Status: lieferbar

Günther Bonheim: Zur Einführung: Plädoyer für eine Aufnahme Jacob Böhmes in die Gemeinschaft der Philosophen 9 - 15
Andrew Weeks: Böhme, Paracelsus und die Quellen der Metaphysik des Willens 19 - 30
Donata Schoeller: Tat versus Sucht. Spielraum der Freiheit bei Schelling und Böhme 31 - 44
Günther Bonheim: „Denn das ist aller Verdammten Qual: Daß sie wollen“. Böhmes Willensphilosophie in der Tradition der Bibelauslegung 45 - 64
Matthias Koßler: ‚Nichts‘ zwischen Mystik und Philosophie bei Schopenhauer 65 - 80
Thomas Regehly: Fabula docet. Vom Oupnek’hat über Irenäus zu Böhme, Schelling und Schopenhauer (pdf-Datei) 81 - 104
Michael Gerhard: Im Spiegelkabinett des Nichts. Wille, Ungrund, fana, brahman und nirvana 105 - 140
Marta Kopij: Böhme, Novalis und Schelling in der polnischen Romantik 141 - 152
Wojciech Kunicki: Auf dem Kreuzweg kultureller Einflüsse 153 - 159
Karol Sauerland: Willensproblematik um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert 161 - 174

Zum Tod von Ernst-Heinz Lemper (inkl. Bibliographie seiner Publikationen zu Jacob Böhme) 177 – 185

nach oben

 

______________________________________________________________________

Mystik und Schriftkommentierung. Böhme-Studien. Beiträge zu Philologie und Philosophie, Band 1. Hg. von Günther Bonheim und Petra Kattner. Berlin: Weißensee, 2007, 251 S., 28 €. Status: lieferbar
Günther Bonheim: Zur Einführung: Eines und Vieles 7 - 12
Sibylle Rusterholz: Elemente der Kabbala bei Jacob Böhme 15 - 45
Günther Bonheim: Der Spötter Ismael und seine Kinder. Jacob Böhmes Auseinandersetzung mit dem Islam 47 - 69
Donata Schoeller: Worüber man nicht sprechen kann, darüber kann man sprechen lernen: ein Vergleich zwischen Jacob Böhme und Gene Gendlin 71 - 97
Reiner Manstetten: Meister Eckharts Verfahren der Schriftauslegung 101 - 123
Thomas Regehly: Ardor, der Lichtkämpfer? - Gnostisches in den frühen Schriften Walter Benjamins 125 - 141
Horst Folkers: Textverständnis und Selbstverständnis 143 - 162
Axel Monte: Die dritte Schrift - Islamische Mystik und ihr Verhältnis zur Schriftlichkeit 165 - 181
Hermann-Josef Röllicke: Das Sprachdenken des Buddha: Auslegung und Übersetzung eines Lehrstücks des frühen Chan-Buddhismus Chinas im Lankavatara-sutra 183 - 222
Ana Agud: Zur indischen Mystik 223 - 237

nach oben

_______________________________________________________________________

Jacob Böhme. Ein Rundgang durch Görlitz. Text: Günther Bonheim, Redaktion: Karla Tkocz. Görlitz, Zittau: Oettel, 2004, 23 S., 3 €

nach oben